Dr. med. Andrea Schaefer | Fachärztin für Psychiatrie und Psychptherapie, Schanzenstr. 51, 40549 Düsseldorf-Oberkassel, Tel. 0211 - 5502760 [ zurück zzur Startseite ]
"Der Weg entsteht beim Gehen." Man walking to the sky

Rahmenbedingungen einer Behandlung

Erstinterview

Das Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen, der Schilderung des seelische Leidens und der Gewinnung eines ersten Einblick in das aktuelle Problem, die Kontextfaktoren, die aktuelle Lebenssituation und gegebenenfalls biographischer Determinanten.

Probatorische Sitzungen

In 5 probatorischen Sitzungen werden gemeinsam Arbeitshypothesen über mögliche Zusammenhänge zwischen den aktuellen Schwierigkeiten und der früheren Lebensgeschichte entwickelt. Manchmal haben Patienten in diesem Zeitraum bereits genügend Anregung erhalten, um sich zunächst alleine um die Bewältigung ihrer Situation zu bemühen.
Nach den 5 probatorischen Sitzungen wird ein gemeinsames Therapieziel formuliert, eine Psychotherapievereinbarung getroffen und ein entsprechender Antrag bei der Krankenversicherung gestellt.

Rahmenbedingungen

Beantragt werden können in einem ersten Schritt 25 oder 50 Therapiesitzungen. Es werden maximal 80 Stunden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, private Krankenkassen erstatten die Behandlungskosten entsprechend der jeweiligen individuellen Vertragsbedingungen.

Der Patient steht während des gesamten psychotherapeutischen Verfahrens unter dem Schutz der ärztlichen Schweigepflicht.